Social Media Guidelines für (Hoch-)Schulen?

Immer mehr Unternehmen nutzen social Media für die externe Kommunikation.1 Ich habe mich gefragt wie es im Bildungsbereich, also besonders in Schulen und Hochschulen um die gezielte social Media Nutzung bestellt ist, bzw. wie diese Bildungseinrichtungen ihre Mitglieder bei der social Media Nutzung unterstützen.
Unternehmen entwickeln hierfür in der Regel so genannte „Social Media Guidelines“.

Zwei Optionen

Nach meiner Einschätzung sollten Bildungseinrichtungen sich auch mit diesem Thema beschäftigen. Stefan Oßwald hat im t3n Blog die beiden möglichen Optionen bereits benannt und ich meine sie sind grundsätzlich auf den Bildungsbereich übertragbar. Die meisten Schulen entscheiden sich für Option 1 und blenden das Thema social Media so lange wie möglich aus, bis es Ereignisse gibt, die ein plötzliches Handeln erforderlich machen. Die erste Reaktion ist dann häufig möglichst alle Aktivitäten im social Web mit den verfügbaren Mitteln zu unterbinden.
Die zweite Option wäre, aktiv Social-Media-Guidelines zu Entwickeln und den Organisationsmitgliedern so eine Orientierung zu geben, wie sie sich im social Web verhalten können/sollen/dürfen.

Übertragbarkeit aus der Unternehmenswelt

Die Übertragung von Social-Media-Guidelines aus dem Unternhemensbereich auf den Bildungsbereich scheint mir nicht ohne weiteres möglich, denn es gibt neben den Mitarbeitern der Bildungsinstitutionen auch noch die Lerner die ebenfalls als Botschafter der Bildungseinrichtung auftreten können und besonders in der Interaktion untereinander möglicherweise Unterstützung gebrauchen können (Stichwort: Cybermobbing).

Am kommenden Wochenende findet in Bremen das EduCamp statt. Vielleicht finden sich dort ein paar Interessierte Teilnehmer und wir gestalten gemeinsam „Standard Social Media Guidelines“ für den Bildungsbereich. Bereits vorab/parallel können Anforderungen/Wünsche u.ä. an diese Guidelines in den Kommentaren formuliert werden.2

  1. http://t3n.de/magazin/social-media-guidelines-unternehmen-mitarbeitern-helfen-225870/ []
  2. Bild )ota bei Flickr []

Tags: , , , ,

Donnerstag, März 17th, 2011 Möglichkeiten Link twittern

3 Comments to Social Media Guidelines für (Hoch-)Schulen?

  1. Das EduCamp Bremen liegt mittlerweile ja schon einige Zeit zurück. Gab es dort eine entsprechende Veranstaltung? Kann man schon irgendwo Verhaltensrichtlinien bzw. Verhaltensvorschläge finden, wie man sich optimalerweise als LernerIn (speziell Studierende) im Social Web verhält?

  2. Michael Karbacher on September 3rd, 2011
  3. Hallo Michael,

    die Session hat stattgefunden. Ich bin leider immer noch nicht dazu gekommen sie irgendwo zu dokumentieren. Dein Blog ist aber spannend, vor allem für Hamburger Studenten! Werde ich einfach mal weiter empfehlen 😉

  4. Ralf Appelt on September 5th, 2011
  5. Hallo,

    Ich bin derzeit in einer Projektgruppe, welche sich mit der Umgestaltung des Facebook Auftrittes unserer Universität beschäftigt und habe die Aufgabe, Richtlinien für den Umgang mit Facebook von anderen Hochschulen zu sammeln. Ich würde mich freuen, wenn es mittlerweile vielleicht schon ein paar Informationen dazu gibt. Vielen Dank!

  6. alex on Juni 3rd, 2012

Leave a comment

    Vielen Dank für 291 Kommentare auf
    love it or change it .com

Alex & Ralf

Tweets

Twitter Updates

    follow me on Twitter
    I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.