tagung

Wir fahren zum EduCamp

educamp-banner.jpgIn genau einem Monat beginnt das erste BarCamp im Bildungsbereich. Es handelt sich demnach um eine offene, partizipative Veranstaltunge, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt wird, in diesem Fall mit dem inhaltlichen Fokus auf den Bildungsbereich.

Themenschwerpunkte des EduCamps sind bisher „Corporate E-Learning 2.0“ und „E-Learning 2.0 in der Hochschullehre“. Weitere Themen könnten z.B. „E-Portfolios“ oder „Digitale Spiele und Virtuelle Welten“ im Bildungseinsatz sein. Basierend auf dem Konzept eines BarCamps ist jeder Teilnehmer aufgefordert, ein eigenes Thema mitzubringen, über das er gerne referieren bzw. diskutieren möchte.

Die Teilnehmerliste zählt bisher 77 Personen und bietet noch freie Plätze. Die Veranstaltung an sich ist kostenlos und wenn ich es richtig verstanden habe übernimmt das Studentenwerk sogar die Verpflegung der ersten 175 Teilnehmer. Es bleiben also Anreise und Unterkunft zu zahlen. So günstig kann man kaum an einer Konferenz teilnehmen. Die Qualität der Tagung sollte sich durchaus mit anderen Tagungen vergleichen lassen, das bleibt jedenfalls zu hoffen, wenn man einen Blick in die Teilnehmerliste wirft.

Wer noch nicht angemeldet ist sollte es schnellstmöglich nachholen um den Organisatoren etwas Planugssicherheit zu geben. Ich freue mich auf interessante Anregungen und darauf den einen oder die andere mal persönlich kennen zu lernen.

Während und/oder nach dem EduCamp werden Alex und ich hier berichten.


Link: sevenload.com

Tags: , , , , ,

Dienstag, März 18th, 2008 Möglichkeiten Keine Kommentare

Norbert Bolz über Wikipedia – Wikipedia über Norbert Bolz

Auf Anraten von Torsten Meyer (im Blog mal mit der Maus über das Uni-Logo fahren!!!) habe ich mir unter Anderem die Keynote von Prof. Dr. Norbert Bolz zum Thema „Studieren 2.0“ bei der GMW Tagung 2007 angesehen. Diese hatte zum Thema „Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken“. Themen die mich sehr interessieren, allerdings waren mir die Tagungsgebühren (selbst im Studententarif) etwas zu teuer. So sind mir die Retro-Trends und die informellen Lernprozesse entgangen. Dafür blieb mir der Ärger über den Steckdosenmangel erspart 😉 .
Zurück zur Keynote es lohnt sich nach meiner Ansicht in jedem Fall die 30 Minuten zum ansehen dieses Filmes zu investieren der, wie die anderen Workshops/Vorträge, im Medienarchiv der GMW zu finden sind.
Aus meiner Sicht zeigt Herr Bolz eindrucksvoll die Potenziale von Web 2.0 auf und räumt diverse Vorurteile aus ohne sie zu bagatellisieren. Insbesondere der qualitative Vergleich Norbert Bolz vs. Stubenfliege in Wikipedia war ebenso erheiternd wie einleuchtend.
Nobert Bolz auf der GMW Tagung 2007 in Hamburg

Tags: , ,

Freitag, September 21st, 2007 Mitgeschrieben Keine Kommentare

Lehrerfortbildung Web 2.0

Im Rahmen der Tagung „Beam me up, Scotty“ Digitale Lebenswelten & Impulse für die Schulwirklichkeit habe ich heute, gemeinsam mit Torsten Meyer (hier kommen auch die Filme rein!), über das Thema „Web 2.0 – Ein Medienhype oder Herausforderung für die Pädagogik?“ gesprochen. Meine Aufgabe war dabei die unterschiedlichen Techniken des Web 2.0 vorzustellen und eine Diskussion über mögliche Nutzungsszenarien im pädagogischen Kontext anzuregen.
Ich hatte zwei Präsentationen vorbereitet (Präsentation1, Präsentation 2) auf die ich kaum zurückgreifen musste. Zum einen waren die Vorkenntnisse der Teilnehmer überdurchschnittlich hoch, ausserdem bin ich ein Fan davon interaktiv mit den Teilnehmern zu agieren und Beispiele aus dem Web live zu zeigen, sofern ein Internetzugang besteht.
Vorkenntnisse Plenum
Info für die Teilnehmer: Alle verwendeten Links befinden sich in den beiden Präsentationen. Ausnahme ist das Flickr Bild mit den Icons der Web 2.0 Dienste aus dem März 2006 welches ich eingangs zeigte. Anmerkungen, weitere Linktipps usw. gerne in den Kommentaren oder per Trackback 😉

PS: Nicht so doll an der Tagung war der Preis für das Mineralwasser (1 Euro/Becher 0,2l). Sehr gut war das Buffet am Freitag Abend, welches vom Partyservice der Schule Pröbenweg bereit gestellt wurde.

Tags: , , ,

Samstag, April 14th, 2007 Workshops 7 Comments

    Vielen Dank für 291 Kommentare auf
    love it or change it .com

Alex & Ralf

Tweets

Twitter Updates

    follow me on Twitter
    I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.