vorhersage

Manifest für Schule 2.0

Über das Blog von Andreas Kalt bin ich auf die Präsentation Manifest für Schule 2.0 von Wolfgang Weicht aufmerksam geworden. Die ich an dieser Stelle unbedingt empfehlen möchte. Sehr gut hat mir auch der einleitende Satz von Hartmut von Hentig gefallen:

„Der Computer wird die Schule und ihren Auftrag verändern, gleich ob sie sich auf ihn einlässt oder nicht. Sie wird sich vermutlich um so mehr ändern, je weniger sie sich mit ihm befasst.“1

  1. von Hentig, Hartmut (1993), Die Schule neu denken, München, S. 34 []

Tags: , , , , , , ,

Dienstag, Mai 12th, 2009 Mitgeschrieben 3 Comments

Microblogging im Bildungsbereich?

tweeducationTwitter, Identi.ca, cirip.ro und andere Microblogging-Dienste sind „the next big thing“ für den Bildungsbereich. Das könnte man jedenfalls denken, wenn man sich die Zahl der entsprechenden Blogbeiträge (z.B. hier und hier oder hier) die Präsentationen bei Slideshare (z.B. hier und hier) oder Vorhersagen wie z.B. aus dem Horizon Report durchliest.

Online publishing tools are being employed in the process of education as a means for personal and professional reflection, collaborative work, research, and the development of a public voice. Microblogging — the practice of posting brief updates to services like Twitter, Facebook, or others — is starting to gain a foothold in education, while the longer format of traditional blogging is fairly well established already. A medium optimized for social connections, microblogging can also be used to continue a conversation outside of classroom walls or provide an easy way to update students on course logistics. Numerous widgets exist for cross-posting updates (a single statement entered on one service can appear on many others automatically) and for following the updates of others. The ease of online publishing, especially blogging, gives students a place to voice their opinions, ideas, and research.

Quelle: Horizon Report 2009

Das Personal Web ereicht in 2-3 Jahren den Bildungsbereich, so die aktuelle Prognose › Continue reading

Tags: , , , , , , ,

Montag, Februar 9th, 2009 Möglichkeiten 4 Comments

Vorhersagen für 2009


Zunächst einmal begrüßen wir unsere Leser im Jahr 2009 und wünschen Gesundheit und Freude im neuen Jahr.
Gleichzeitig möchten wir auf ein paar Vorhersagen für den eLearning-Bereich im Jahr 2009 hinweisen.
Zum einen wagt Martin Ebner von der TU Graz eine Vorhersage. Ich bin mir ebenfalls sicher, dass die Mobilität im elearning bereich weiter an Bedeutung gewinnen wird.
Jane Hart, bekannt von der Sammlung der Top 100 Tools for Learning, gibt einen Tipp ab welche Tools in 2009 an Bedeutung gewinnen werden. Es sind einige Tools dabei die sich bereits 2008 bei den EduNerds recht großer Beliebtheit erfreut haben.
Das Team von e-teaching.org sammelt 100 Statements zum Thema eLearning, welche nach und nach in die freie Wildbahn entlassen werden. Bereits im Adventskalender von e-teaching.org hat unsere Kollegin Christina Ferner Schwalbe ihr Statement zum Thema abgegeben.

Tags:

Montag, Januar 5th, 2009 Allgemeines Keine Kommentare

    Vielen Dank für 291 Kommentare auf
    love it or change it .com

Alex & Ralf

Tweets

Twitter Updates

    follow me on Twitter
    I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.